FANDOM


Vesago ist der Name eines Ventrue Archon. Welchem Justikar er dient und wieso er in Berlin weilt ist dem Klüngel unbekannt.

Er hat lange Schwarze Haare, dunkelbraune bis Schwarze Kleidung. Sein Dunkelbrauner Mantel geht bis zu den Knien runter. Er trägt Arm und Beinschoner-artige, silbern glänzende Rüstungsteile, die durch den Mantel verdeckt sind.

Er wirkt meistens arrogant, beschäftigt, überheblich. Auf den Dreckigen, den Verrückten und den Hässlichen schaute er hinab wie auf Bedienstete.

Ingame Bearbeiten

Er war in Charlottenburg Palast als die Werwölfe kamen. Er freute sich richtug auf den Kampf, stürmte hinaus und war enttäuscht als der Prinz für Ruhe sorgte.

Alexander Schneider scheint ihn zu kennen - und zu hassen. (Wurde evt. Ingame kaum bemerkt)

Später sah man ihn bei einem Gespräch mit Wilhelm Waldburg. (Offene Fäden - Vesago-Wilhelm-Gespräch)

Vor dem Konferenzraum sass etwas verträumt und nachdenklich aus dem Fenster schauend eine junge Frau, die vom Klüngel (Bormann und Schneider) aber zögernd ignoriert wurde. Beim hinausgehen hat er Sie Helena gerufen und ist mit ihr verschwunden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki