FANDOM


Arthur Scherbius ist Nosferatu und Sire von Thomas Bohrmann. Er trägt eine spezielle Brille, eine Sonderanfertigung, da seine Augen nicht auf derselben Höhe sind. Sein rechtes Auge befindet sich eine Hand breit weiter oben und weiter rechts als es normal wäre.

Arthur Scherbius war schon ein Vampir als Breidenstein noch über ganz Berlin herrschte. Was bedeutet: er wurde während oder vor dem zweiten Weltkrieg erhoben.

Er hat mit "Alan", einem Nosferatu aus London, telefoniert. Es ging um Alice, ein paar Problemen und einiger Verbesserungen.

Die Beziehung zwischen Bohrmann und Scherbius ist nicht besonders gut. Bohrmann wollte anfangs wenig mit seinem vampirischen Vater und der Gesellschaft zu tun haben, Scherbius war enttäuscht von Bohrmanns Nützlichkeit. Ausserdem versuchte Arthurs Kind den Nosferatu-Erstgeborenen zu entmachten, prügelte während dem Vampirball mit einem Malkavianer etc.

Theorie Bearbeiten

M.K. vermutet das Arthur Scherbius Auspex 4 hat, da die Redewendung "... ich kann (Elisons) Gedanken und Gefühle nicht lesen" fiel.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki